Eine fast naive Frage, die vor allem im Internet schon von tausenden Leuten beantwortet wurde. Zu oft leider nicht brauchbar, darum verschaffen wir uns heute einen Überblick über die Grundlagen.

1. Setzen Sie sich „reich werden“ als messbares Ziel

reichSie können ein Ziel nur erreichen wenn Sie auch wissen wie Ihr Ziel aussieht. Die meisten Menschen sind nie über den Wunsch hinaus gekommen, dass Sie gern Reich wären. Also setzen Sie ein klares, Sie ansprechendes Ziel, beispielsweise:

  • eine Million Euro besitzen
  • doppelt so viel wie jetzt verdienen
  • Ihr Wunschhaus besitzen
  • eine Sicherheit haben, die es Ihnen erlaubt drei Jahre nicht zu arbeiten

2. haben Sie einen Grund

Für manche Sachen reicht es sie einfach zu wollen, doch für solch große Ziele ist das meist nicht genügend Motivation. Also haben Sie einen für Sie wichtigen Grund Ihr Ziel zu erreichen. Ich selbst will die Freiheit haben, mich mit dem zu beschäftigen wonach mir ist und nicht einen Großteil meiner Lebenszeit mit Dingen verbringen, die mich eigentlich nicht interessieren. Mehr Geld zu haben als ich brauche erleichtert es mir heute diese Freiheit nicht nur zu wollen, sondern auch zu genießen.

3. hören Sie auf zu glauben

Gerade bei uns Deutschen ist es doch häufig so, dass Leuten mit Geld eher schlechtes unterstellt wird. Wer erfolgreich ist, muss dazu über Leichen gegangen sein. Mit dieser Sichtweise erlauben es sich die wenigsten Menschen wirklich finanziell erfolgreich zu sein, denn wer will schon bewusst Böses tun? Also überprüfen Sie diese Vorstellung und schaffen Sie sich ein realistisches Bild. Es gibt genug positive Beispiele und die meisten Menschen haben mit und bei dem Aufbau Ihres Reichtums auch viel für andere geschaffen.

Sie kennen die Grundlagen schon?

Lernen Sie in diesem Beitrag die wichtigsten Grundregeln des Investierens kennen.

4. schaffen Sie mehr

Nein, nicht wie im Sinne des Schwäbischen „schaffe“, sondern schaffen Sie Mehrwert und machen Sie mehr aus sich. Lernen Sie dazu, entdecken Sie neue Sichtweisen, erweitern Sie Ihre Fähigkeiten. Wer aufhört sich weiter zu entwickeln wird auch selten mehr erreichen. Wenn Sie wie ich eher faul sind, kann auch folgende Erkenntnis helfen: Umso mehr man weiß und kann, umso einfacher wird es.

5. tuen Sie es mit etwas, dass Sie lieben

Eine Langzeitbefragung unter Studenten die angaben Millionär werden zu wollen erbrachte aufschlussreiche Ergebnisse. Zum einen haben es etwa 10% tatsächlich geschafft und zum anderen, dass unter denen 99% es durch etwas erreicht haben was Sie gern taten. Also wenn Sie Kunst lieben ist es viel wahrscheinlicher das Sie durch „brotlose Kunst“ reich werden, als durch ein ungeliebtes Handwerk. Der tolle Nebeneffekt ist außerdem, dass Sie Ihre Arbeit gern tun.

6. haben Sie mehr Anlagen als Verpflichtungen

goldAus finanzieller Sicht formuliert, haben Sie mehr Einnahmen als Ausgaben, was mich übrigens zu meinem Lieblingsspruch bringt „Sparen ist aller Vermögen Anfang“. Doch auch Ihre realen Verpflichtungen sollten Ihnen noch Luft lassen. Also, egal ob Sie zu den Menschen gehören, bei denen das Konto immer am Anschlag ist oder ob Sie praktisch auf die nächsten Jahre ausgebucht sind, beginnen Sie damit, sich wieder Freiräume zu schaffen.

7. gehen Sie es an

Wer sich jeden Tag eine Stunde damit beschäftigt, wie er/sie Millionär wird, kann dieses Ziel innerhalb von 10 Jahren erreichen, zumindest laut einem Buch. Die Essenz daraus ist aber definitiv Brauchbar. Wenn Sie Ihr Ziel erreichen wollen, machen Sie sich auf den Weg. Wenn die Aufschieberitis oder Ihr Schweinehund dabei im Weg sind, beginnen Sie mit diesen. Dieser Beitrag mit Tipps gegen Prokrastination könnte Ihr erster Schritt sein.

8. bleiben Sie realistisch

Ein großes Ziel zu erreichen kann Jahre dauern, braucht Durchhaltevermögen und fordert oft an anderer Stelle Abstriche zu machen. Überlegen Sie sich, was Sie bereit sind zu geben und halten Sie durch. Umgeben Sie sich außerdem mit Unterstützern und meiden Sie Diskussionen mit Leuten die Ihnen nur erzählen was für eine dumme Idee das ist.

9. machen Sie Ihren Fahrplan

Mit was wollen Sie Ihr Ziel erreichen, wo beginnen Sie am besten, welches sind sinnvolle Möglichkeiten? Diese und weitere sind Fragen, die auf Sie zugeschnitten beantwortet werden müssen. Sie können sie allein, mit Gleichgesinnten und gern auch mit uns in einer unverbindlichen Beratung beantworten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.